Doulas bestärken dich in deiner Kraft (zu bleiben)

sie schaffen und halten deinen (Geburts)-Raum

voller Liebe, Vertrauen und Zuversicht

Sie vertrauen in dem, was ist

Sie sind einfach für Dich da

So wenig und so viel zugleich

 

Eine Doula ist eine Frau, die in der Regel bereits eigene Kinder geboren hat und aufgrund dieser Erfahrung anderen Frauen auf selber Augenhöhe während der Zeit der Schwangerschaft, bei der Geburt und im Wochenbett zur Seite stehen möchte. In vielen alten Kulturen wurden und werden Schwangere, Gebärende und Wöchnerinnen nicht nur von ihren Hebammen,  sondern auch von geburtserfahrenen Frauen als weiblichen Beschützerinnen betreut und unterstützt. Selten war eine gebärende Frau auf sich allein gestellt. Ich fühle mich berufen diese alte Frauen- und Mütterkultur, welche so viel Kraft und Unterstützung schenkt, wieder zubeleben. Eine Doula Betreuung beinhaltet, ganz nach persönlichem Wunsch, Gespräche in der Schwangerschaft, physische und emotionale Unterstützung während der Geburt, sowie einen praktischen Beistand in der Wochenbettzeit. Das Wort Doula, welches diese Funktion unserer Zeit beschreibt, ist dafür seit den 70er Jahren in Verwendung und kommt aus dem altgriechischen und kann mit „Dienerin der Frau“ übersetzt werden. Wir Doulas legen bewusst unseren Schwerpunkt auf die nicht- klinischen Aspekte der Geburtserfahrung, wir ersetzen weder Hebamme noch anderes medizinisches Personal und übernehmen auch keine fachmedizinische Betreuung, damit wir uns ganz auf die Bedürfnisse der werdenden Mama konzentrieren zu können, von Mutter zu Mutter.
Die Wirksamkeit der kontinuierlichen Anwesenheit einer Begleitperson während der Geburt im Sinne einer Doula konnte bereits wissenschaftlich belegt werden:
 
Laut Klaus und Kennel (1996) wird durch die Begleitung einer Doula:
  • die Nachfrage nach Schmerzmitteln verringert
  • die Geburtsdauer verkürzt
  • die Rate der Zangen- und Vakuumgeburten gesenkt
  • die Kaiserschnittrate gesenkt
  • die Paarbeziehung gestärkt
  • der Stillerfolg erhöht
  • die Häufigkeit von nachgeburtlichen Depressionen verringert
 

Zusätzliche Leistungen:

  • Begleitung zu Vorsorgeuntersuchungen, Krankenhausbesichtichtigung
  • Weitere Treffen im Wochenbett
  • individuelle Yoga- Einheiten in der Schwangerschaft
  • Babymassage
  • Babyschwimmen, zu Hause in der Badewanne oder ab 2 Monate in einer Therme der Wahl
  • Geburtsabschlussritual für ein körperliches und energetisches Verschließen mit Kräuterbad und Rebozo Technik (mexikanische Tuchtechnik)
  • persönliche Workshop- Reihen wie Naturkosmetik für Mutter und Kind oder Heilkräuter in der Schwangerschaft, Wochenbett und Stillzeit

Kosten für zusätzliche Leistungen nach Absprache

Mehr zu und über Doulas findest du auch unter www.doula.at
 
 
 
www.doula.at